Eine Idee zur Kommunion

Hallo ihr Lieben,

in unserer Gemeinde ist das diesjährige Kommunionmotto: „Gott baut ein Haus das lebt“

Zu diesem Thema habe ich mir unter anderem folgende Karte überlegt:

1-Foto 2

Eine wie ich sie nenne „Klapp-Box-Karte“. Zusammengeklappt schaut sie aus wie eine normale Karte. Aufgeklappt beherbergt sie ein Fach mit viel Platz für diverse Einleger oder evt. auch etwas Flitterschnickschnack.

Ein Hingucker eben.

Das Haus aus dem schönen Gastgeberinnenset „für alle Lebenslagen“ finde ich ich so süß und auch passend zum Thema da es ein wenig so ausschaut als wenn es aus einer Kinderhand stammt.

Den Regenbogen im Hintergrund habe ich mit einem Stempel aus dem Set „Work of Art“ in den typischen Regenbogenfarben gestempelt. Eigentlich recht easy.

1-Foto 1

In Zeiten des so beliebten selbstgemachten Likörchen aus dem „Wunderkessels“ dachte ich, dass ein Flaschenanhänger passend zur Karte auch nicht schlecht wäre. Auf einer Tafel machen sich diese bunten Anhänger sicher prima. Nur sollte die Flasche dann etwas größer sein – Frau Gromes war wohl etwas sparsam 😉

Und hier sind noch die aktuellen Angebote der Woche:

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 09.10.48

Wie immer Dienstags biete ich eine Sammelbestellung an.

Meldet euch gerne wenn ich euch etwas mitbestellen darf. Einzelbestellungen sind natürlich jederzeit möglich!

Alles Liebe

eure Jenni

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine Idee zur Kommunion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s